Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 25. Mai 2018 wird die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), im Folgenden: „DSGVO“, in Kraft treten. Um Ihre in den Cookies-Dateien gespeicherten personenbezogenen Daten verarbeiten zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Vollständige Informationen dazu finden Sie unten.
Ich erteile meine Zustimmung bezüglich der Verarbeitung von Cookies durch die Rechtsanwaltskanzlei Kancelaria Adwokatów i Radców Prawnych Górecki, Nienartowicz, Grodziński s.c. mit Sitz in Wrocław, ul. Krakowska 36-38 / 2, sowie der Aufbewahrung dieser Dateien auf dem von mir verwendeten Gerät, als auch der Verarbeitung von meinen personenbezogenen Daten sowie anderen Parametern, die ich während der Nutzung der Websites und Internetauftritte hinterlasse. Diese Einwilligung umfasst Marketingzwecke, einschließlich Profiling, sowie analytische Zwecke.
Gemäß Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO teilen wir Ihnen wie folgt mit:
1. Verantwortlicher
Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Kancelaria Adwokatów i Radców Prawnych Górecki, Nienartowicz, Grodziński s.c. mit Sitz in Wrocław, ul. Krakowska 36-38 / 2, Kontakt per E-Mail: kancelaria@pgng.pl.
Mehr Informationen – hier
2. Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt für folgende Zwecke: Marketing, einschließlich Profiling, analytische Zwecke, Bereitstellung elektronischer Dienste, Anpassung der Inhalte an die Interessen und Vorlieben, statistische Messungen und Verbesserung des Angebots.
mehr Informationen – hier
3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder b) oder f) DSGVO; im Hinblick auf Marketingzwecke – Ihre Einwilligung; in sonstigen Fällen – das berechtigte Interesse des Verantwortlichen.
Mehr Informationen – hier
4. Empfänger der Daten
Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind befugte Mitarbeiter des Verantwortlichen und Auftragsverarbeiter, die für den Verantwortlichen tätig sind, unter anderen IT-Dienstleister, Marketingagenturen, statistische Unternehmen – nur auf der Grundlage eines entsprechenden Vertrages – sowie Behörden, die berechtigt sind, Ihre Daten auf der Grundlage des geltenden Rechts zu erhalten.
Mehr Informationen – hier
5. Ihre Rechte
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Zugang zum Inhalt Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; zur Ausübung der vorgenannten Rechte schreiben Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: kancelaria@pgng.pl.
Soweit Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen; der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung; die Einwilligung kann durch Zusendung einer Widerrufserklärung an folgende E-Mail-Adresse widerrufen werden: kancelaria@pgng.pl.
Mehr Informationen – hier
6. Zusätzliche Angaben
Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung – hier.

Ich willige ein | Ich willige nicht ein